Depotrückblick 2015

erstellt am: 31.12.2015 | von: | Kategorie(n): Depot, Rückblicke

Das Jahr 2015 ist vorbei. Das war mein erstes volles Jahr an der Börse, nach dem ich mich mit dem Thema Finanzen auseinander gesetzt habe. Die erste Aktie habe ich noch im Jahr 2014 gekauft.

Insgesamt habe ich nicht viel experimentiert. Ich habe sowohl Aktien als auch ETFs (als Sparplan) gekauft. Die ETF-Sparpläne habe ich aber zum Jahresende beendet. Der Grund für das Beenden waren zwei Punkte. Ich finde es erstens ziemlich teuer, bei jedem Kauf 1,75% an meine Bank abzudrücken. Auf Dauer kommt da ein nettes Sümmchen zusammen, dass man nicht mehr zum Investieren nutzen kann. Und der zweite negative Punkt ist, dass meine Auszahlungen von der Bank immer sofort wieder angelegt wurden. Sie schrieb zwar immer, dass du dann gekauft wird, wenn das Verrechnungskonto ausreichend gedeckt ist. Aber ich habe es niemals geschafft, dass der Betrag nicht reinvestiert wird. Und so etwas schränkt mich dann zu sehr ein.

Mein Portfolio habe ich mit dem Programm „Portfolio Performance“ dokumentiert. Das Programm gibt eine True Time Weighted Rate of Return von 16,27% an (schwarze Linie). In diesem 16,27% sind sowohl meine Depot mit den Aktien als auch mein Notgroschen-Konto enthalten. Wenn man nur das Depot betrachtet, kommt mein Depot auf einen Wert von rund 23% (gelbe Linie).

Performance-2015

Ferner gibt das Programm „Portfolio Performance“ einen internen Zinsfuss von 13,94% an. Der maximale Drawdown lag bei 7,98% und Dauer des Drawdowns lag bei 117 Tagen. Insgesamt war das Jahr 2015 für mich ein erfolgreiches Jahr.

Meine Bank gibt für die Performance eine leicht abweichende Performance an. Hier ist allerdings interessant zu sehen, wie man im Vergleich zu den gängigen Indizes steht. Wobei der Vergleich auch nicht ganz korrekt ist. Lediglich zwei Unternehmen (40%) sind in den genannten Indizes überhaupt enthalten.

Performance-2015-consors

Investitionen 2015

Verkäufe 2015

Mit der Münchner Rück hatte ich ein glückliches Händchen. 10 Anteile habe ich Anfang 2015 gekauft und dann am Tiefpunkt Anfang Juli 2015 habe ich noch mal aufgestockt. Dadurch komme ich auf einen Einstandkurs von 168,80€.

Bei Procter & Gamble hatte ich auch sehr viel Glück. Ich habe mich Nahe am Tiefpunkt 2015 für den Kauf der Aktien entschieden. Danach ging es sehr schnell wieder nach oben.

Mit der Piraeus Bank habe ich ein wenig versucht zu zocken. Das war aber nicht sonderlich erfolgreich. Die Volatilität war mir persönlich auch zu hoch. So bin ich dann bei -49,84% wieder ausgestiegen. Das hatte dann einen Verlust von 333,90€ realisiert.

[rev_slider alias=“review2015″]

Name Anzahl Anteil Einstandswert Marktwert GuV Depot Perf. Perf 1J
Bar-Vermögen 19,84% 4.905,51€
Tagesgeldkonto Consors 6,94% 1.716,66€
Tagesgeldkonto Renault-Bank 12,90% 3.188,85€
Depot Aktien und ETF 75,75% 16.697,03€ 18.732,02€ 2.034,99€
Altria 60 13,11% 2.891,85€ 3.242,40€ 350,55€ 12,13% 31,13%
Freenet 70 8,87% 1.914,36€ 2.194,50€ 280,14€ 14,55% 32,58%
Münchner Rück 20 14,96% 3.397,80€ 3.700,40€ 302,60€ 8,91% 11,83%
Pepsico 25 9,40% 1.940,90€ 2.323,25€ 382,35€ 19,65% 16,75%
Procter & Gamble 50 14,90% 3.133,25€ 3.685,50€ 552,25€ 17,63% -2,62%
Sixt Vz 60 9,20% 2.013,40€ 2.275,00€ 261,80€ 13,44% 48,96%
DE000A0H0744 10,27796 1,10% 310,03€ 272,05€ -37,98€ -12,26%  -11,11%
DE0002635273 10,42404 0,64% 179,95€ 158,75€ -21,10€ -12,01%  0,20%
DE000A0D8Q07 7,05611 0,99% 252,15€ 245,76€ -6,39€ -2,52%  8,86%
DE000A0F5UH1 24,48716 2,56% 663,34€ 634,21€ -29,13€ -4,30%  -0,50%
Rohstoffe 4,41% 1.185,07€ 1.089,88€ -95,19€
Krügerrand 1 4,10% 1.047,80€ 1.013,50€ -34,30€ -3,27% -3,01%
Silbermünzen 6 0,31% 137,27€ 76,38€ -60,89€ -44,36% -4,43%
Gesamt
Gesamtsumme 100% 17.882,10€ 24.727,41€ 1.939,90€

Depotentwicklung-Dezember2015

Die Aktien und ETFs haben im gesamten Jahr eine Dividende in Höhe von 412,49€ gezahlt. Spitzenreiter ist Freenet mit 105€ und einer Rendite von 5,48%. Wobei anzumerken ist, dass Altria und Procter & Gamble noch nicht alle 4 Dividenden an mich ausgezahlt haben.

Aktie Dividende Rendite
Altria 48,91€ 1,69%
Freenet 105,00€ 5,48%
Münchner Rück 77,50€ 4,34%
Pepsico 51,25€ 2,64%
Procter & Gamble 26,17€ 0,84%
Sixt Vz 73,20€ 3,64%
DE000A0H0744 10,03€ 3,23%
DE0002635273 4,95€ 2,75%
DE000A0D8Q07 2,15€ 0,85%
DE000A0F5UH1 13,33€ 2,01%
Gesamt 412,49€ 2,75%

Eine Rendite von 2,75% kann sich für das erste Jahr schon sehen lassen. Wenn man ich von Altria und Procter & Gamble die volle Jahresdividende bekommen hätte, wäre ich bei ungefähr 3,6% angekommen.

Kommentar schreiben

Kommentar

Kommentare