Zusammenfassung Januar 2018

erstellt am: 02.02.2018 | von: | Kategorie(n): Depot

Der erste Monat im Jahr 2018 ist auch schon wieder rum. Der Januar sah am Anfang sehr gut aus. Das Portfolio lag bei fast 4% im Plus. Leider hat das nicht bis zum Ende gehalten. So blieb dann nur ein Plus von 0,8%. Wie gewonnen, so zerronnen.

Transaktionen

Im Januar hat ein ETF wieder in mein Portfolio gefunden. Ich sehe mich für die Schwellenländer nicht so gut aufgestellt und vor allem sah ich mich nicht in der Lage, die Firmen anständig zu bewerten. Deswegen habe ich mich entschlossen, diesen Markt mittels eines ETFs abzubilden. Und wie es so wollte. Habe ich sogar einen ETF gefunden, der die Schwellenländer abbildet und kein Swapper ist. Und zu dem habe ich mir dann noch ein passendes Depot bei der ING DiBa geholt, weil man da ab 500 EUR ETFs kostenlos kauf kann. Und so habe ich mir schon mal 14 Stück von dem ETF geholt. Im Februar werde ich mir noch mal eine Portion von dem ETF holen.

Depot-Eingang: 809,94 EUR
P2P-Eingang: 0 EUR
Notgroschen: 0 EUR

Die Sparquote lag bei 39,80 %.

Mein Portfolio sieht derzeit wie folgt aus:

Name Anzahl Anteil Einstandswert Marktwert GuV GuV Vormonat kum. Dividende kum. Prämien
Bar-Vermögen 17,96% 9.496,07€
CapTrader EUR 7,98% 4.220,01€ 97,76€ -312,63 € -432,76€
CapTrader USD 0,34% 180,69€
Tagesgeldkonto Consors 0,07% 39,56€
Tagesgeldkonto Renault-Bank 9,56% 5.055,81€
Depot Aktien und ETF 74,85% 34.317,51€ 39.566,49€ 5.248,98€ 5.513,79€
Altria 98 10,37% 5.007,34€ 5.480,16€ 472,82€ 841,59€ 314,09€
Amazon 3 6,33% 2.865,95€ 3.346,98€ 481,03€ 59,43€
Cisco 100 6,37% 2.811,95€ 3.369,00€ 557,05€ 422,75€ 84,49€
Freenet 120 6,92% 2.766,66€ 3.660,00€ 893,34€ 927,54€ 483,00€
Johnson&Johnson 25 5,30% 2.790,65€ 2.804,00€ 13,35€ 158,50€ 95,61€
Münchener Rück 20 7,18% 3.397,80€ 3.794,00€ 396,20€ 226,20€ 414,50€
Pepsico 25 4,58% 1.940,90€ 2.418,75€ 477,85€ 546,10€ 180,36€
Procter & Gamble 50 6,52% 3.133,25€ 3.447,50€ 314,25€ 709,00€ 231,30€
Royal Dutch Shell 100 6,34% 2.360,83€ 2.809,00€ 448,17€ 469,17€ 251,48€
Sixt Vz 60 6,34% 2.013,40€ 3.354,00€ 1.340,60€ 1.151,00€ 264,60€
Starbucks 37 3,15% 1.705,18€ 1.663,05€ -42,13€ 66,61€ 17,17€
The Walt Disney Company 30 5,03% 2.755,42€ 2.660,32€ -94,93€ -66,10€
Vanguard FTSE EM 14 1,44% 768,18€ 759,56€ -8,62€
Verkauft
iShares DivDax 9,11€
iShares EuroSTOXX 4,99€
iShares Pacific 16,51€
iShares Global Select Dividend 38,72€
HCP 228,85€
P2P-Kredite 1,94% 950,00€ 1.026,79€
Mintos 1,94% 950,00€ 1.026,79€
Rohstoffe 5,25% 2.845,52€ 2.774,70€ -70,82€ -76,25€
Euwax Gold 79,277 5,52% 2.845,52€ 2.774,70€ -70,82€ -76,25€
Gesamt
Gesamtsumme 100% 37.163,03€ 52.864,05€ 5.178,16€ 5.437,54€ 2.631,31€ -432,76

Dividenden, Zinsen und Prämien

Es gab diesen Monat wieder von drei Unternehmen eine Dividende. Hierbei hat sich die Dividende von Altria gegenüber dem vorherigen Quartal bzw. Q1 2017 stark erhöht, weil ich im November noch ein paar Aktien gekauft habe.

Pepsico 14,24 EUR
Altria 45,68 EUR
Cisco 19,92 EUR
79,56 EUR

Die Zinserträge belaufen sich auf 9,98 EUR.

Bei den Optionen lief es wie bei den Aktien. Am Anfang stark und zum Ende stark nach gelassen.

Unternehmen Type Strike Verfallstag Ausführung Gewinn Geschlossen Haltedauer
Tiffany Short Put 90 16.02.2018 15.12.2018 49,00 USD 03.01.2018 19 Tage
Lowe Short Put 85 16.02.2018 03.01.2018 34,00 USD 11.01.2018 8 Tage
Darden Restraurant Short Put 90 16.02.2018 29.12.2018 35,00 USD 19.01.2018 21 Tage
118,00 USD
/ 97,76 EUR

Die Optionen sehen erst einmal gut aus. Allerdings habe ich im Januar auch einen Short Put auf Fedex gehabt. Der stand auch kurz vor der Gewinnschwelle, drehte dann aber wieder weg und musste im Anfang Februar dann auch mit Verlust geschlossen werden. Aber dazu dann in der nächsten Zusammenfassung mehr.

Die Gesamteinnahmen belaufen sich auf 187,58 EUR.

Alte Zusammenfassungen

(Visited 85 times, 1 visits today)

Kommentar schreiben

Kommentar

Kommentare