Dividende Freenet

Keine Kommentare | erstellt am: 06.06.2017 | Autor: | Kategorie(n): Depot, Dividenden

Heute kam die erste Dividende im Monat. Sie ist von Freenet gekommen. Freenet ist ein Jahreszahler und hat 1,60 EUR pro Aktie bezahlt. In meinem Besitz befinden sich 120 Freenet-Aktien. Das macht insgesamt 192,00 EUR. Die Dividende wurde als eine steuerfreie Dividende gezahlt. Dadurch hat sich mein Einkaufspreis der Freenet-Aktien um genau diesen Betrag verringert.

In diesem gab es bisher 192,00 EUR Dividenden. Im gesamten Jahr gab es bisher 659,53 EUR Dividenden.

Dividende Freenet

Keine Kommentare | erstellt am: 13.05.2016 | Autor: | Kategorie(n): Depot, Dividenden

Freenet_AG_Logo.svgHeute wurde die Dividende von Freenet gezahlt. Im letzten Jahr gab es gab es 1,50 EUR pro Aktie. Diesmal gab es eine Dividende von 1,55 EUR. Das entspricht einer Steigerung von rund 3,33%. Für das nächste Jahr peilt Freenet eine Dividende von 1,60 EUR an.

Da ich im Besitz von 120 Freenet-Aktien bin, gab es für mich 186,00 EUR steuerfreie Dividende, d.h. mein Einkaufspreis wurde um die Dividendenhöhe reduziert und die Steuer fallen dann erst an, wenn man die Aktien veräußert. Die Reduktion spiegelt sich aber nicht in der Portfolio-Darstellung wieder, da das Programm nicht mit einer steuerfreien Dividende umgehen kann bzw. ich nicht weiß, wie das korrekt einzutragen habe.

In diesem Monat gab es bisher 186,00 EUR. Zwei Zahler kommen noch. Ich werden daher das erste mal die 200-Euro-Marke überschreiten. Leider aber noch nicht konstant. Im gesamten Jahr gab es bisher 500,83 EUR Dividenden. Das ist jetzt schon mehr als das Jahr 2015 gesamt eingebracht hat. Mein Jahresziel ist damit zu 62,60% erfüllt.

Nachkauf Freenet

Keine Kommentare | erstellt am: 06.05.2016 | Autor: | Kategorie(n): Depot

Freenet_AG_Logo.svgEs war wieder ausreichend Geld auf meinem Tagesgeldkonto, dass ich mich nach einer Investitionsmöglichkeit umgesehen habe. In meinem Depot gibt es drei Unternehmen, die etwas unter repräsentiert sind. Alle drei Unternehmen haben immer zu rund 2.000 EUR gekauft, während die anderen Unternehmen immer zu rund 3.000 EUR gekauft wurden. Diese drei Unternehmen sind Freenet, Pepsico und Sixt.

(mehr …)