Optionskauf und Verkauf – 24.07.2017

Keine Kommentare | erstellt am: 24.07.2017 | Autor: | Kategorie(n): Optionen

Meine Option, die ich am 10.07 verkauft habe, habe ich heute zurück gekauft und damit glatt gestellt. Der ursprüngliche Strike lag bei 115 USD und einem Verfallstag am 18.08.2017. Durch den Split im ETF hat sich der Strike halbiert und lag dadurch bei 57,50 USD und ich hatte dann gleich zwei verkaufte Optionen im Depot. Heute habe ich die Option zu 0,36 USD das Stück zurück gekauft.

(mehr …)

Optionskauf 17.07.2017

Keine Kommentare | erstellt am: 17.07.2017 | Autor: | Kategorie(n): Optionen

Am 10.07 hatte ich einen Short Call auf den SVXY verkauft. Für diesen Verkauf habe ich damals 159,50 USD eingenommen. Ich war zu diesen Zeitpunkt der Meinung, dass der SVXY langsamer steigen wird als der Zeitwertverfall für mich arbeiten wird. Dies hat sich leider als Trugschluss entpuppt. Mittlerweile hat sich der Preis der Option fast verdoppelt, sodass ich die Notbremse gezogen habe und meine Position glatt gestellt habe. Das Glattstellen hat mich 309 USD gekostet. Damit habe ich einen Verlust von 157,50 USD gemacht.

(mehr …)

Optionsverkauf 12.07.2017

Keine Kommentare | erstellt am: 12.07.2017 | Autor: | Kategorie(n): Optionen

Vor zwei Tagen hatte ich bereits wieder zwei Optionen verkauft. Einer der Verkäufe war ein Call auf den SVXY zum 15.09.2017. Heute habe ich noch einen Put verkauft, damit der Call nicht so alleine da steht an diesen Tag. Der Short Put einen Strike von 112. Dieser Verkauf hat mir eine vorläufige Prämie von 319,50 USD generiert. Durch den Kauf steigt meine Margin auf 3.046 EUR. Damit ist mein Limit erreicht und es werden vorläufig keine weiteren Optionen mehr verkauft.

Was ist eine Option?

Keine Kommentare | erstellt am: 08.06.2017 | Autor: | Kategorie(n): Wissenswertes

Eine Option ist ein Recht, eine Ware zu einem späteren Zeitpunkt zu einem festgelegten Preis (Strike) zu Kaufen oder zu Verkaufen. Optionen werden deshalb auch als Termingeschäfte bezeichnet. Es zu beachten, dass es sich lediglich um ein Recht für den Käufer der Option handelt. Er kann das Recht ausüben oder einfach die Option verfallen lassen. Für Verkäufer (Stillhalter) handelt sich um eine Pflicht, die gewünschte Ware zu liefern, wenn der Käufer sein Recht ausübt. Optionen werden in zwei Kategorien unterteilt. Zum Einen gibt es die Kaufoption (Call) und zum Anderen die Verkaufsoption (Put).

(mehr …)