Die Macht des Zinseszins

erstellt am: 11.10.2015 | von: | Kategorie(n): Wissenswertes

Das Wort Zinsen kommt von dem Lateinischen Wort census (Vermögensschätzung) und ist das Entgelt, dass der Schuldner dem Gläubiger für vorübergehend überlassenes Kapital zahlt. Der Zinseszins ist der Zins, der anfällt wenn bereits gezahlter Zins wieder angelegt wird und nun auch verzinst wird. Durch das Wiederanlegen wird der Zinseszins zu einem mächtigen Verbündeten des Anlegers.

Vergleichen wir mal den Zinseszins mit dem Zins. Nehmen wir an, wir legen am Jahresanfang 10.000€ zu 1% auf ein Tagesgeldkonto. In der ersten Rechnung wird nur der Zins berechnet und die Zinsen werden nicht wieder angelegt, sondern liegen zu 0% auf dem Girokonto.

Guthaben Girokonto
Jahr 1 10.000,00€ 100,00€
Jahr 2 10.000,00€ 200,00€
Jahr 3 10.000,00€ 300,00€
Jahr 4 10.000,00€ 400,00€
Jahr 5 10.000,00€ 500,00€
Jahr 6 10.000,00€ 600,00€
Jahr 7 10.000,00€ 700,00€
Jahr 8 10.000,00€ 800,00€
Jahr 9 10.000,00€ 900,00€
Jahr 10 10.000,00€ 1.000,00€

Nach 10 Jahren sind aus 10.000€ 11.000€ geworden.

Der Zinseszins bekommt seine Macht vor allem durch die lange Anlagedauer. Nehmen wir an, wir legen am Jahresanfang 10.000€ zu 1% auf ein Tagesgeldkonto, die Zinsen werden zum 31.12. dem Konto gutgeschrieben und zahlen kein weitere Geld in das Konto ein, dann ergibt sich folgendes Bild:

Guthaben Delta
Jahr 1 10.100,00€ +100,00€
Jahr 2 10.201,00€ +101,00€
Jahr 3 10.303,01€ +102,01€
Jahr 4 10.406,04€ +103,03€
Jahr 5 10.510,10€ +104,06€
Jahr 6 10.615,20€ +105,10€
Jahr 7 10.721,35€ +106,15€
Jahr 8 10.828,57€ +107,21€
Jahr 9 10.936,85€ +108,29€
Jahr 10 11.046,22€ +109,37€

Beim Zinseszins sind aus 10.000€ schon 11.046,22€ geworden. Das sind 46,22€ mehr als wie beim ersten Beispiel.

Gucken wir uns das dritte Beispiel an. Wieder 10.000€ zu 1% auf dem Tagesgeldkonto. Doch diesmal wird der Zins monatlich gezahlt. Damit ergibt es wieder ein anderes Bild.

Guthaben Delta
Jahr 1 10.100,46€ +100,46€
Jahr 2 10.201,93€ +101,47€
Jahr 3 10.304,42€ +102,49€
Jahr 4 10.407,93€ +103,52€
Jahr 5 10.512,49€ +104,56€
Jahr 6 10.618,10€ +105,61€
Jahr 7 10.724,77€ +106,67€
Jahr 8 10.832,51€ +107,74€
Jahr 9 10.941,33€ +108,82€
Jahr 10 11.051,25€ +109,92€

Bei dem monatlichen Zinseszins sind es sogar 51,25€ gegenüber dem ersten Beispiel und 5,03€ gegenüber dem zweiten Beispiel.

Je länger die Dauer ist, desto größer wird der Unterschied. Betrachten wir mal spätere Zeitpunkte. Wieder ausgehend von 10.000€ und 1% Zins.

Ohne Zineszins jährl. Zahlung monatl. Zahlung
Jahr 10 11.000,00€ 11.046,22€ 11.051,25€
Jahr 20 12.000,00€ 12.201,90€ 12.213,01€
Jahr 30 13.000,00€ 13.478,49€ 13.496,90€
Jahr 40 14.000,00€ 14.888,64€ 14.915,76€
Jahr 50 15.000,00€ 16.446,32€ 16.483,78€
Jahr 60 16.000,00€ 18.166,97€ 18.216,64€
Jahr 70 17.000,00€ 20.067,63€ 20.131,66€
Jahr 80 18.000,00€ 22.167,15€ 22.248,00€

Hier sieht man deutlich, dass je früher man anfängt, desto besser ist das Ergebnis. Hier beträgt das Delta zu dem Wert ohne Zinseszins schon bis zu 4.248€. Oder anders ausgedrückt, das Kapital ohne Zinseszins hat nur 80,9% von dem monatlichen Zinseszins erreicht.

Josephspfennig

Von Dirk Müller, auch Mister Dax genannt, hört man immer wieder von dem sogenannten Josephspfennig und das dabei unvorstellbare Summen bei entstehen können. Der Josephspfennig  ist ein kleines Gedankenexperiment und geht zurück auf den Geistlichen und Ökonomen Richard Price.

Nehmen wir an, dass im Jahr 1 ein Cent auf ein Konto eingezahlt wurde. Dieses Konto wird zu wieder 1% verzinst.

Jahr 100 0,03 €
Jahr 200 0,07 €
Jahr 300 0,20 €
Jahr 400 0,54 €
Jahr 500 1,45 €
Jahr 600 3,92 €
Jahr 700 10,59 €
Jahr 800 28,65 €
Jahr 900 77,49 €
Jahr 1000 209,59 €
Jahr 1100 566,91 €
Jahr 1200 1.533,38 €
Jahr 1300 4.147,50 €
Jahr 1400 11.218,20 €
Jahr 1500 30.343,15 €
Jahr 1600 82.072,57 €
Jahr 1700 221.991,03 €
Jahr 1800 600.444,41 €
Jahr 1900 1.624.090,35 €
Jahr 2000 4.392.862,05 €

Nicht schlecht! Aus 0,01€ wird nach 2.000 Jahren 4.392.862,05 €. Aber wie sieht das ganze mit einem anderen Zinssatz (5%) aus?

Jahr 100 1,32 €
Jahr 200 172,93 €
Jahr 300 22.739,96 €
Jahr 400 2.990.333,51 €
Jahr 500 393.232.618,27 €
Jahr 600 51.710.583.928,99 €
Jahr 700 6.800.006.830.628,80 €
Jahr 800 894.209.451.591.147,00 €
Jahr 900 117.589.667.662.289.000,00 €
Jahr 1000 15.463.189.207.319.900.000,00 €
Jahr 1100 2.033.428.831.077.960.000.000,00 €
Jahr 1200 267.398.449.027.692.000.000.000,00 €
Jahr 1300 35.163.232.393.292.300.000.000.000,00 €
Jahr 1400 4.624.009.289.659.840.000.000.000.000,00 €
Jahr 1500 608.063.037.883.263.000.000.000.000.000,00 €
Jahr 1600 79.961.054.331.493.900.000.000.000.000.000,00 €
Jahr 1700 10.514.979.223.308.100.000.000.000.000.000.000,00 €
Jahr 1800 1.382.732.994.092.770.000.000.000.000.000.000.000,00 €
Jahr 1900 181.831.127.988.785.000.000.000.000.000.000.000.000,00 €
Jahr 2000 23.911.022.046.137.500.000.000.000.000.000.000.000.000,00 €

*sprachlos*

*sprachlos*

*sprachlos*

Das sind 23.911.022.046.137,5 Quadrilliarden Euros. Irgendwie klingt das immer noch komisch und schwer vorstellbar. Versuchen wir das mal in Gold auszudrücken.

Am 29.12.2000 betrug der Preis für die Feinunze Gold 293,0145€. Die Feinunze wiegt 31,1 Gramm. Daraus ergibt es sich ein theoretischer Preis von 9.421,68€ pro Kilo Gold. Tatsächlich wird der Preis aber niedriger gewesen sein, da größere Mengen günstiger verkauft werden. Man könnte sich also davon 2,537 * 1036 kg Gold kaufen. Das klingt nach verdammt viel Gold. Vergleichen wir das mal mit bekannten Größen.

Die Erdmasse wird mit 5,974 · 1024 kg angegeben. Also deutlich kleiner als 2,537 * 1036 kg. Das entspräche rund 424.819.625.675 Erden aus Gold, in Worten mehr als 424 Milliarden Erden.

Die Sonnenmasse wird mit ungefähr 1,9884 · 1030 kg angeben. Selbst unsere Sonne hat weniger Masse als das Gold. Das Gold entspräche rund 1.276.339 Sonnen aus Gold.

Gucken wir uns die nächst größere Einheit ein. Das ist unsere Milchstraße. Diese wird mit 400 Milliarden sichtbare Sonnenmassen (also ohne dunkler Materie) angegeben. Das Gold anspräche 0,000319084747% der Milchstraße. Also unsere Galaxie hat mehr Masse als das Gold. Doch wie lange müsste man sein Geld anlegen, damit wir eine komplette Galaxie hätten? Legt man den Goldpreis von 9.421,68 € zugrunde, käme das Jahr 2259 raus. Legt man den aktuellen Goldpreis von 32.717,68 € (Stand 09.10.2015) zugrunde, kommt das Jahr 2284 heraus. Also in 244 bis 269 Jahren, wird aus 0,0003% der Milchstraße 100% der Milchstraße. Damit wäre unsere Galaxie komplett aus Gold.

Das ist die Macht des Zinseszins!

Fazit

Was lernen wir daraus? Je früher man sein Geld anlegt, desto mehr kommt am Ende raus! Also fange jetzt damit an, dein Geld für dich arbeiten zu lassen. Auch wenn es nur eine kleine Summe ist, kann am Ende viel daraus werden.

„Die größte Erfindung des menschlichen Geistes? – Die Zinseszinsen!“

Albert Einstein (1879-1955)

Kommentar schreiben

Kommentar

Kommentare